http://wellpappe-wissen.de/wissen/qualitaetssicherung/papierpruefung/dickenmessung.html

Dickenmessung

Die Bestimmung der Dicke (und der scheinbaren Stapeldichte oder scheinbaren Blattdichte) eines Papiers nach DIN EN 20 534 wird mit dem Dickenmessgerät, einem Mikrometer, auf 0,01 mm genau gemessen.

 

Bei der Herstellung von Wellpappe ist die Dicke des Wellenpapiers bei der Einstellung des Wellenaggregates zu berücksichtigen, denn Schwankungen der Papierdicke führen zu Herstellungsfehlern und zu schnellerem Verschleiß der Riffelwalzen.