http://wellpappe-wissen.de/wissen/wellpappe/wellpappenanlage/vorheizer-und-vorbereiter.html

Vorheizer und Vorbereiter

Vorheizer

Zur Vorbereitung der Deckenbahn ist nur Wärme erforderlich. Die Aufheizung der Deckenbahn erfolgt durch die Umschlingung eines dampfbeheizten Zylinders, dem Vorheizer. Dieser hat im Falle der Deckenbahn einen Durchmesser von ca. 80 cm. Die Wärme wird benötigt, um den späteren Klebevorgang zu beschleunigen.

 

 

 

Umschlingung : 0 - Grad

Umschlingung : 250 - Grad

 

 

Vorbereiter

Das Wellen (Riffeln) ist eine Verformung durch einen Prägevorgang, der Elastizität und Formbarkeit des Papiers verlangt. Diese Verformung wird durch Vorbereitung mit Feuchtigkeit (Wasserdampf) und Hitze unterstützt, indem die Wellenbahn über den Vorbereiter läuft, eine Vorheiz- und Befeuchtungsvorrichtung in Form eines drehenden Zylinders mit ca. 60 cm Durchmesser. Zur Regelung der Temperatur kann die Länge der Umschlingung des Papiers um den Zylinder verändert werden. Zur Erwärmung der verschiedenen Zylinder, Walzen und Heizplatten wird Wasserdampf mit einer Temperatur von ca. 180 °C verwendet, der in den meisten Wellpappenfabriken selbst erzeugt wird.