http://wellpappe-wissen.de/wissen/wellpappen-verpackung/typen-und-formen/faltsteigen.html

Faltsteigen

Wie die Stanzverpackungen gehören die Faltsteigen zur Gruppe der Falthüllen und Trays.

 

0422

Der Verpackungs-Typ 0422 ist eine oben offene Faltsteige. Hier greifen bei der Stanzung stehen gebliebene Laschen in Schlitze. Dadurch entsteht eine Art Sperre, die das Zurückklappen des stirnseitigen Einschlages verhindert.

 

Wird eine gleichartige Konstruktion als Deckel über diesen – dann als Boden zu betrachtenden – Teil gestülpt, erhält man eine Faltstulpverpackung in höhenvariabler Ausführung, ähnlich den Stulpverpackungen 0300 und 0301.

 

 

Typ 0422

 

 

0423

Bei der Stanzverpackung 0423 befindet sich der Einschlag nicht auf der Schmalseite, sondern auf der Längsseite der Verpackung. Auch diese Verpackung hat die beim Typ 0422 schon erwähnte Sperrvorrichtung.

 

 

Typ 0423

 

 

0425

Beim Typ 0425 sind die Schmal- und Längsseiten durch Einschlag verstärkt. Diese Stanzverpackung hat also an allen vier Seiten doppelte Wände und zusätzlich sind noch – wie bei Typ 0424  – die Schmalseiten verstärkt.

 

 

Typ 0425

 

 

Die Typen 0431 und 0432 sind Faltsteigen in gesteckter Ausführung. Hierzu gibt es eine Reihe von Varianten.

 

0431

Die Verpackung 0431 hat ringsum einen Stapelrand und wird mit Stecklaschen an der Stapelrandverlängerung durch Einstecken am Boden gesichert.

 

 

Typ 0431

 

 

0432

Der Verpackungstyp 0432 hat einen Stapelrand mit Stecksicherung über die Längsseite und eine zusätzliche Verstärkung an der Längsseite.

 

 

Typ 0432

 

 

0435

Diese Ausführung ist im Wesentlichen mit der Faltsteige 0422 identisch, hat aber an den Längsseiten Stapelnasen, die in die Bodenaussparungen der obenauf gestapelten Steige greifen und so einen Stapelverbund bilden.

 

 

Typ 0435

 

 

 

 

 

Downloads

FEFCO-Broschüre zum Common Footprint
22.10.2010 / PDF-Dokument / 488 KB